Mikael Ross

"Goldjunge" - eine Graphic Novel

Reihe: Ausgewählt

Moderation: Jakob Hoffmann

Ludwig van Beethoven war ein Genie, das über sich selbst hinauswuchs und Musik erschuf, die uns noch heute bewegt und begeistert. Aber kommt man wirklich als Genie zur Welt? Wer war dieser Mensch, bevor er zu einem der größten Komponisten aller Zeiten wurde? Diesen Fragen widmet sich Mikaël Ross in seiner Graphic Novel „Goldjunge“ und folgt verschiedenen Episoden aus Beethovens früher Biographie. Um die Musik darzustellen hat er eine spannende grafische Entsprechung gefunden: ein freies, expressives Spiel der Striche, Linien und Farben, ausgehend vom Klavier.

Mikaël Ross, 1984 in München geboren, absolvierte eine Ausbildung zum Theaterschneider an der Bayerischen Staatsoper. Der Umzug nach Berlin und ein Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee beeinflussen seine erste längere Erzählung „Herrengedeck“, die er 2008 im Eigenverlag veröffentlicht. Mikaël Ross zählt spätestens seit der mehrfach ausgezeichneten Graphic Novel „Der Umfall“ (2018) zu den wichtigsten Comicautoren hierzulande.

Mikael Ross
(c) Darjush Davar