„Jahrmarkt der Eitelkeit“

Hans-Christian Oeser liest

Reihe: Grenzenlos - Literatur International

Musikalische Begleitung: Frank Ebeling mit englischen und schottischen Balladen

Ein episches Werk: William Thackerays Klassiker der Weltliteratur – fulminant neu und zeitgemäß übersetzt von Hans-Christian Oeser. Die erfinderische Becky Sharp ist eine moralisch fragwürdige Romanheldin, der jedes Mittel recht ist, um die Stufen der gesellschaftlichen Leiter im viktorianischen London zu erklimmen. Mit ihrem scharfen Verstand, ihrer unwiderstehlichen Schönheit und ihrem unerschütterlichen Willen strebt sie nach Macht, Reichtum und Ansehen – koste es, was es wolle …

Thackerays Beschreibungen des menschlichen Miteinanders sind so klug wie vergnüglich, und sein schwarzer Humor hat bis heute seine Frische bewahrt. Hans-Christian Oesers Neuübersetzung ist dem Original in punkto Leichtfüßigkeit und Schärfe ebenbürtig. Eine farbenprächtige Zeitreise durch das Europa der Napoleonischen Kriege und eine überzeugende Charakterstudie.

Hans-Christian Oeser arbeitet als Übersetzer, Autor und Herausgeber. Er hat zahlreiche Werke irischer, britischer und amerikanischer Autorinnen und Autoren ins Deutsche übertragen und vielfache Auszeichnungen erhalten, u. a. den Europäischen Übersetzerpreis.
Frank Ebeling ist seit vier Jahrzehnten ein fester Bestandteil der Folkszene Lüneburgs und spielt gegenwärtig Gitarre und Bouzouki in der Celtic Folk Band Salty Shores.

Tickets über bagarino – digital oder print at home
(Vorverkaufspreise: 11,50€ / 7,50€ erm. / Schüler 2,70€ inkl. Gebühren)

Hans-Christian Oeser
Hans-Christian Oeser (c) Christiane Petersen
Frank Ebeling
Frank Ebeling (c) privat