„Seepferdchen sind ausverkauft“ mit Katja Gehrmann

23.11.2021
Kita-Lesung mit Katja Gehrmann

Mikas Papa arbeitet zwar daheim, steckt aber über beide Ohren in Arbeit. Der versprochene Baggerseebesuch scheint in weiter Ferne! Um sich Luft zu verschaffen, erlaubt er Mika, sich ein Haustierzu kaufen … Damit beginnt eine wunderbar turbulente Geschichte, in deren Verlauf ein Tier nach dem anderen die Wohnung bevölkert, ohne dass der gestresste Papa etwas davon mitbekommt! Auf die Maus folgt ein Hund, auf den Hund ein Seehund, auf den Seehund ein Pinguin, auf den Pinguin ein Papagei, bis zuletzt ein kleiner, aber sehr musikalischer Elefant in die Wohnung einzieht …
Dieses Buch vorzulesen macht große Freude – Vorlesern wie Zuhörern! Auf den durchwegs doppelseitigen Bildtafeln gibt es viel zu entdecken, was der Text offen lässt, und so ist dies ein Bilderbuch, nach dem Kinder immer wieder aufs Neue verlangen werden.

»Ein herrlicher Spaß für Kinder und Erwachsene – mit Potential zum Kult.« (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung)

»[D]ie erfrischend anarchistische Bilderbuchgeschichte ›Seepferdchen sind ausverkauft‹ von Katja Gehrmann und Constanze Spengler [erscheint] fast wie ein aktueller Kommentar zu Home­office & Co.« (taz)

Zur Illustratorin: Katja Gehrmann, geboren 1968, studierte in Mexiko, Spanien und an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg Illustration. Für ihre Illustrationen hat sie zahlreiche Preise gewonnen, so den »Goldenen Apfel« der Biennale in Bratislava und das Troisdorfer Bilderbuch-Stipendium. Für Moritz illustrierte sie bereits von Christian Oster Der Ritter ohne Socken und Besuch beim Hasen sowie Hat Jesus Fußball gespielt von Antje Damm.

Katja Gehrmann (c) Anne Oschatz