„Ab die Post“ mit Antje von Stemm

22.11.2021
Fortbildung für Lehramtsanwärter/innen des Studienseminars Lüneburg für Sonderpädagogik mit Antje von Stemm

Die Künstlerin Antje von Stemm zeigt in ihrer Lehrerfortbildung auf spielerische und interaktive Weise, wie man Schüler/innen die Basics dieser fast verschütteten Kulturtechnik vermitteln kann: Wie geht Briefe-schreiben überhaupt und was für Briefformen gibt es eigentlich? Außerdem veranschaulicht sie, wie man Briefpapier und Umschläge selbst herstellen und verschönern kann. Dann erfahren die Lehramtsanwärter/innen, was man sonst noch per Post und auf anderen Wegen verschicken kann: Ob Konfetti-Inferno, digitale Soundpost, Komplimente-Kettenbrief, Kuschelpostkarte, Urlaubspost für Faulenzer oder Post-an-sich-selbst – Antje von Stemms Buch AB DIE POST! ist randvoll mit tollen Ideen und Schreibanlässen rund um das Thema Post und macht richtig Lust, selbst loszulegen und den eigenen Schüler/innen zu zeigen, wie viel Spaß es machen kann, kreative Briefe zu schreiben!

Zur Illustratorin/Autorin: Antje von Stemm ist Buchdesignerin, Illustratorin, Autorin und Papieringenieurin. Sie studierte Kinderbuchillustration an der Hamburger Fachhochschule für Gestaltung (Schwerpunkt Kinderbuchillustration bei Rüdiger Stoye). Von 1995 bis 1996 arbeitete sie als Papieringenieurin bei White-Heat, einer Designerfirma für Pop-up-Bücher in Santa Fe. Seit 1997 arbeitet sie gemeinsam mit zehn anderen kreativen Menschen verschiedenster Disziplinen im Hamburger Atelier Freudenhammer.

Antje von Stemm (c) Martina Van Kann