Reihen & Projekte Digital

Seit März 2020 gibt es eine Digital-Reihe des Jungen Literaturbüros auf YouTube und Instagram. Hier präsentieren Autorinnen und Autoren auf vielfältige Weise ihre Bücher und Themen, geben Anregungen, Schreib- oder Bastelanleitungen. Die Videos ergänzen das Lesungsprogramm und ermöglichen in Zeiten des Lockdowns ob im Homeschooling oder im Schulunterricht vor Ort literarische Veranstaltungen für Schüler/innen. Sie regen die Kreativität der Kinder und Jugendlichen an und inspirieren sie zu neuen Gedanken.

Das digitale Veranstaltungsprogramm wird im Jahr 2021 neben dem „Live“-Programm fortgeführt. Es gibt Videos von Illustratoren/-innen, in denen Kinder ganz konkret dazu angeregt werden, selbst kreativ tätig zu werden. Interaktive Lernvideos geben den Klassen die Möglichkeit, in einen anregenden Austausch zu kommen über Themen wie „Meinungsbildung in Zeiten von Social Media“, „Europa“, „Migration“, „Klimawandel und Artensterben“ sowie „Poetry Slam“. Darüber hinaus ist eine Reihe mit internationalen Kinder- und Jugendbuchautoren/-innen unter dem Titel „Junges Literaturbüro goes international“ geplant.

Die Reihe „Junges Literaturbüro goes digital 2021“ wird im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e. V. gefördert.

Lesung: Timo Brunke Lehrerfortbildung zu Wort und Spiel im Unterricht
Impulsvideo mit der niederländischen Kinder- und Jugendbuchautorin Anna Woltz, Foto: M. L. Blankemeyer
Lesung: Timo Brunke Lehrerfortbildung zu Wort und Spiel im Unterricht
Kreativvideo mit Illustratorin Nele Palmtag, Foto: M. L. Blankemeyer